Lusso Blinkrelais auch für 2 Blinker

Geht, geht nicht, geht, geht nicht… Das 3-polige Blinkrelais der Lusso im grünen Plastik-Gehäuse (nicht die Alu-Filmdose der PX-Alt) kann man auch für Lenkerenden-Blinker verwenden. Oft gehen auf 4 Blinker ausgelegte Bimetall-Relais wie das der PX-Alt mit 2 Blinkern zu schnell, da die Last fehlt, und die Blinkfrequenz von eben dieser abhängt.

Da das Relais der PX Lusso elekronisch, also weitgehend Last-unabhängig ist, lässt es sich auch für 2 Blinker verwenden.

Das (meist grüne) Lusso-Relais im Plastikgehäuse läuft ausschließlich mit Wechselstrom richtig, das zylindrische metallene der PX-Alt mit Gleichstrom.

Anschluss

blinkerrelais.gif

Ansicht von der Anschluss-Seite aus. Kurz gesagt: „Links“ Wechselstrom vom Spannungsregler rein, „rechts“ blinkt es.

Die rote Leitung zur Kontrollleuchte muss nicht angeschlossen sein, damit das Relais richtig funktioniert – eine angeschlossene Birne mit ca. 3W oder ein entsprechender Widerstand können aber helfen, wenn das Relais mit nur 2 Blinkern oder mit 18W-Soffitten statt der vorgesehenen 21W-Birnen flackert.

Also links vom Spannungsregler kommend an den Anschluss 49, nach rechts von 49a zum Blinkerschalter, der je nach Richtung die Blinker ansteuert und in Ruhestellung nichts. Nach den Birnen dann einfach auf Masse zurück. Offen schaut’s so aus, leider halb vergossen:

Typ 1

blinkerrelais_lusso_offen.jpg

Typ 2

blinkerrelais_lusso_offen2.jpg

Egal welche Version, die Positionen der Anschlüsse sind gleich.

Geht – geht nicht – geht ….

Interessant ist, daß das Relais „Typ 1“, also ohne Kabel im Inneren, bei 2 Blinkern Macken hat: Im Standgas flackert der Blinker wenn „an“, bei höheren Drehzahlen schaltet das Relais nichtmehr sondern der Blinker hat Dauerlicht. Das haben im GSF schon mehrere Leute beobachtet, meine beiden Relais vom Typ 1 machen das auch.

Typ 2 funktioniert bestens, sauberes Blinken bei jeder Drehzahl, kein Flackern. Der Boden des „guten“ Relais sieht so aus, 10W bis 21W, 12V Wechselstrom („CA“):

blinkerrelais_lusso_boden.jpg

Eine Alternative für Gleichstrom-Elektrik (PX-Alt oder Kisten mit Batterie) ist ein Universal-Relais. Das muß jedoch a) mit Wechselstrom funktionieren und b) mit der Last der Blinker (42 Watt bei 2x 21W) zurechtkommen. Der Artikel 10033806 von Louis, „Elektronik Universal Blinkgeber, 4 Pol-Anschluß, 12 V, 1-8 Blinker, 10-200 W“ braucht z.B. Gleichstrom, es funktioniert nicht ohne Batterie bzw- Gleichstrom liefernde Lichtmaschine.

Defekte Relais

Die Lusso-Relais werden sehr oft durch Vibrationen oder häufiges An- und Abstecken defekt. Zwar sind die Innereien teilweise vergossen, aber richtigen Schutz bietet das nicht. Wenn ein Lusso-Relais also nicht geht oder nur flackert, lohnt es sich zu 99%, einfach das Gehäuse zu öffnen und Nachzusehen:

Höchstwahrscheinlich sind die Lötstellen der Platine, an denen die Kontaktwinkel der Anschlüsse bei Typ 1 oder die Kabel zu den Anschlüssen bei Typ 2 befestigt sind, ausgebrochen oder die Leiterbahnen selbst abgerissen. Den grünen Schutzlack abkratzen und nachlöten, geht wieder. Sonst sind in den Relais eigentlich keine elektronischen Bauteile verbaut, die bei normalem Betrieb kaputt gehen.

Aber vorsicht beim Herausziehen der Platine, durch die Verguß-Masse geht es oft nur sehr langsam und streng.

Testen

Um heraus zu bekommen, ob das Relais oder der Blinkerschalter/die Verkabelung defekt ist, einfach den grünen Eingang und den weißen Ausgang abziehen und die beiden Flachstecker-Weibchen der Kabel zusammenstecken. Wenn die Blinker dann dauer-leuchten (natürlich Blinkerschalter auf „Blinken“ stellen!) war’s wohl das Relais…

Rechtliches

In Deutschland sind Kontroll-Lichter für Blinker am Lenker bei Zweirädern nicht vorgeschrieben:

StVZO §54 (2)

„Sind Fahrtrichtungsanzeiger nicht im Blickfeld des Führers angebracht, so muß ihre Wirksamkeit dem Führer sinnfällig angezeigt werden; dies gilt nicht für Fahrtrichtungsanzeiger an Krafträdern und für seitliche Zusatzblinkleuchten.“

und Blinker an Leichtkrafträdern (also bis 125ccm) überhaupt nicht:

StVZO §54 (5)

„Fahrtrichtungsanzeiger sind nicht erforderlich an […] 4. Leichtkrafträdern, Kleinkrafträdern und Fahrrädern mit Hilfsmotor […]“

Zum Nachlesen, StVZO §54. (Danke, t4.)

9 Kommentare

  1. Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einer Fahrtrichtungsanzeige für Fahrräder, weil ich der Meinung bin, dass besonders bei älteren Mitbürgern es besser ist, dass sie die Hände am Lenker behalten (ich bin 72 Jahre alt).
    Leider ist mir bei der Suche nach solchen Blinkern aufgefallen, dass es offensichtlich keine geeigneten Geräte auf dem Markt gibt. Zwar gefiel mir das Gerät mit den Blinkerpfeilen in Gelb mit zusätzlichem Reflektor in Rot (Reflektor unbeleuchtet), jedoch ist dieser Blinker nur für hinten nutzbar. Da aber die Richtungsanzeige auch für vorne gegeben sein muss, jedoch ohne roten Reflektor, ist die Anlage so nicht brauchbar. Ausserdem müsste sie mit einem Schalter am Lenkrad bedienbar sein. Z. Zt. gibt es scheinbar noch keine zugelassene Blinkeranlage für Fahrräder. Da auch für den Radfahrer erkennbar sein muss, dass der Blinker in Betrieb ist oder nicht, muss also auch am Lenker eine Kontrollleuchte mit einem Pfeil links oder rechts vorhanden sein.
    Ich finde, dass es höchste Zeit ist, dass solch eine Anlage einmal angeboten wird, besonders um den alten Mitbürgern eine Hilfe anzubieten.
    Ich könnte mir vorstellen, dass eine Anlage, die in den Lenker eingebaut würde (rechts und links) eventuell schon ausreichte.
    Zumindest dürfte diese Anregung für Zubehörhersteller interessant sein. Ich bin auf eine Reaktion gespannt.

    Martin

  2. Hallo,
    gibt es Bilder von den Blinkrelais vespa PX rund, 12 V DC, 42 Watt, drei Anschlüsse, verbaut in P80X mit Batterie (Px alt!)Baujahr 1983.

    Mich interessiert wie die aufgebaut sind, da bei meinem Relais die Anschlussstecker heiß geworden, so das die Plastikhülsen die über dem Flachstecker sind geschmolzen sind.

    Wäre schön wenn auch jemand einen Tipp hat, woran dies liegen kann, das die Stecker heiß geworden sind!

  3. Hallo Zusammen,

    Sorry, dass ich hier eine Autofrage stelle, jedoch sollte Blinkerrelais gleich funktionieren…..

    ich hab zwar schon etwas dazu gelernt auf der Seite, jedoch Schlau bin ich noch immer nicht für mein Problem.

    Habe einen älteren Ami welcher 2 Relais (552 12V Walter Flasher) hat für den Blinker.
    1x für den Blinker selbst und
    1x für den Warnblinker.
    Jetzt habe ich eine 13 Polige Anhängerkupplungsverkabelung vorgenommen und am Ersatzrelais scheitere ich nun.

    Das neue Relais hat die Anschlüsse 49, 49a, 31 & C.

    Wenn ich es richtig verstanden habe geht die „49“ an die Stromversorgung + welche ich voraussichtlich mittels Y Anschluss auf beide Relaisanschlüsse des Fahrzeugs anschließe.
    Richtig???

    Die 31 ist Masse welches an die Fahrzeugkarosse angeschlossen wird.
    Richtig???

    Muss ich den „49a“ nun auch auf beide Relais verteilen via Y oder ist der „C“ der 2te Ausgang für den Warnblinker?

    Welcher ist eigentlich der 49 Anschluss bei einem 2 Poligen Relais ist da immer Strom drauf wenn der Blinker gesetzt ist? Dann könnte ich ja messen welcher der Plus ist.

    Ist das von meiner Logik richtig so, oder bin ich total daneben.

    Danke für die Antworten.
    Chris

  4. Hi! Hast Du ein Glück, dass ich mir extra einen Ami gekauft habe wegen den Blinkerrelais =)

    Die US-Blinkgeber haben wie die Vespa nur einen Eingang,der immer auf Plus geschaltet ist und einen blinkenden Ausgang – dieser wird beim Blinken auf die jeweiligen Blinker und zusätzlich die Kontroll-Leuchte gelegt.

    Dein neues Relais hat

    49 Eingang (+)
    49a Ausgang Blinker (+ blinkend)
    31 Masse (-)
    C Ausgang Kontroll-Licht (+ blinkend)

    Den Ausgang für das Kontroll-Licht brauchst Du nicht, da das Auto dieses Licht am Blinkerschalter schon ansteuert (Das originale hat ja nur einen Ausgang „für alles“).

    So wie es aussieht ist Dein Blinkergeben nur für die Blinker des Autos selbst ausgelegt. Eine Klemme 49b und 49c wäre ein 2. und dritter Ausgang für (Anhänger-)blinker, der dann zum Anhänger-Stecker gehen würde.

    Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Klemmenbezeichnung

    Was man machen *könnte* wäre den Ausgang des Blinkerschalters(!) li & re abzuzweigen auf „Blinker links“ bzw. „Blinker rechts“ des Anhängersteckers – dann sollte das neue Relais aber auf jeden Fall elektronisch sein und last-unabhängig auch mehr als 2 Blinker pro Seite mit der gleichen Frequenz ansteuern können.

    Was für ein Auto hast Du denn?

  5. Hi,

    Danke für die schnelle Antwort.
    Es gehr hier um einen 90er Dodge RAM B250 Conversion VAN.

    Das neue Relais ist bei dem Anhängerkupplungssatz dabei gewesen daher denke ich sollte es auch für ein 2tes Paar Blinker ausgelegt sein. Es ist ein
    C2 Jäger Flasher 12V 2+1/6x21W+0…10W
    Artikelnummer: 52400003
    mit extra Anschluss für die Anhänger Kontrollleuchte.

    Wenn ich C eh nicht brauche, kann ich denn C dann nicht einfach für den Warnblincker nutzen? Wird ja nach Deiner Beschreibung wie 49a genutzt.
    (+ blinckend)

    Ist es denn mit einem Y Anschluss möglich für die 49 dies so zu machen wie ich schon beschrieben hatte?
    Es wird ja wenn dann nur ein Geber aktiviert, daher sollte es ja kein Problem geben denke ich, oder was spricht dagegen?

    Danke nochmals für die Unterstützung.

    Gruß
    Chris

  6. Hallo,
    ich dachte immer der zweite Kontakt am Blinkrelais bewerkstelligt das abwechselnde Blinken vorne/hinten bei der Lusso. Nach deinem Schema blinkt es ja vorne und hinten gleichzeitig.
    Wie geht das?

  7. Hallo,
    ich habe mein grünes Relais nach Deiner Anleitung gestestet.
    Die Blinker leuchten mit dieser Test vorne dauerhaft, hinten jedoch überhaupt nicht.
    Sollten Sie doch oder?
    Ursprüngliche Symptomatik ist folgende(PX 80 lusso, elestart):
    Die Blinker rundrum funktionieren alle tadellos, aber die Blinkanzeige blinkt ebenfalls auch wenn der Blinkschalter nicht betätigt wurde.

    Hast Du irgend eine Erklärung.
    Vielen Dank

Seite Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.