Hupe? Schnarre? AC, DC? Gleichrichter!

Was ist was? Grundsätzlich gilt: Hupen sind für den Gleichstrombetrieb konstruiert, Schnarren für den Betrieb mit Wechselstrom.

Die Hupe

Gekennzeichnet mit „DC“ oder „CC“ für Gleichstrom, hat 2 Klemmen, die mit Plus und Minus beschriftet sind.

Ein Beispiel ist die Hupe der PX Lusso: Die Lusso hat zwar ein Wechselstromnetz, aber einen Gleichrichter/Puffer nur für die Hupe. Das liegt daran, dass Schnarren in vielen Ländern nicht mehr neu zulassungsfähig sind, mehr dazu aber gleich.

Die Hupe hupt immer mit dem gleichen Ton, solange die richtige Spannung anliegt, also 12V konstant vom Standgas bis in die hohen Drehzahlen bei der PX Lusso. Technisch gesehen trennt sie sich selbst die Stromzufuhr, wenn die Membran ausfährt, daraufhin fällt die Membran zurück und das Spiel geht von vorne los. Je nach Design bestimmt das die Frequenz und die Lautstärke des Tons. Hupen gehen meistens auch mit Wechselstrom, wenn auch oft mehr schlecht als recht. 12V-Hupen gehen manchmal mit 6V, das ist jedoch bauartbedingt.

Die Schnarre

Die Schnarre ist mit „AC“ oder „CA“ gekennzeichnet, hat ebenfalls 2 Anschlussklemmen und wird mit Wechselstrom betrieben. Oft sind Schnarren noch für 6V, da heute aus o.g. Gründen nur noch Hupen verbaut werden. Schnarren funktionieren im allgemeinen nicht mit Gleichstrom, wie das Konstruktionsprinzip schon vermuten lässt – Schwingt die Spannung nicht, bleibt auch die Membran still.

Bei der Schnarre schwingt die Membran mit dem Wechselstrom, das hat unter anderm zur Folge, dass der Ton sich mit der Drehzahl des Motors ändert – und ja, man kann auch Lieder „schnarren“! Die alten 6V-Schnarren können in der Regel ohne Probleme mit 12V betrieben werden, einfach mal ausprobieren und nicht unbedingt dauer-hupen, dann passt das.

Gemeinsam haben beide eine (beschränkte) Einstellmöglichkeit über die zentrale Schraube auf der Vorderseite: Diese Schraube ist oft unter der Hupenverkleidung, also der aufgenieteten Blende, bei der Lusso aber offen zugänglich. Mit ihr kann nach Lösen und Verstellen (Achtung: Kontermutter als Schutz gegen Auf-/Abvibrieren!) in Maßen der Klang verändert werden.

Hupengleichrichter/Puffer

Bei der Lusso, oder wenn der TÜV-Prüfer beim Umbau wirklich auf eine Hupe statt einer Schnarre besteht, ist der Lusso-Hupengleichrichter/Puffer dran. Es geht prinzipiell jeder Gleichrichter, wenn er und die Lichtmaschine die Last der Hupe verkraftet, aber die aus der Lusso gibt’s meist nachgeworfen:

hupengr-schema.gif

Die Beiden grün-schwarzen sind die Gleichstrom-Ausgänge (Hey, Italiener, gehts noch? Farbenblind?), beide zur Hupe, einen davon durch den Hupen-Taster. Die Eingänge sind grün („Wechselstrom 1“) und schwarz („Wechselstrom 2“ oder Masse). Diese Masse kann einfach am Spannungsregler oder am Rahmen/Metall abgenommen werden.

Die Besonderheiten des Gleichrichters: Er enthält neben dem eigentlichen Gleichrichter noch Kondensatoren, die die ca. 4 Ampere (also rund 50 Watt) Stromaufnahme der Hupe puffern. Daher ist der Hupen-Taster am Ausgang des Gleichrichters statt am Eingang – so kann sich der Puffer bei laufendem Motor ständig aufladen.

Details zu den Innereien, der Leistung und Alternativen findet sich hier im GSF-Topic.

Generell ist der Gleichrichter empfindlich bei zu hoher Last am Ausgang und Verpolung, und wenn er platzt (Elkos), durchschlägt er schonmal die Seitenbacke – kein Scherz!!

hupengleichrichter_geplatzt

4 Kommentare

  1. krass, das ist ja ein Brückengleichrichter! braucht die Hupe denn so viel Strom?
    P.S.: in gewöhnlichen Brückengleichrichtern sind aber keine ElKos sondern nur vier Gleichrichter-Dioden enthalten…

  2. Hallo-
    ich habe eine P80X lusso und der Hupengleichrichter ist defekt. Wer kann mir einen besorgen? Ich wohne auf Mallorca und da ist das Teil nicht zu bekommen. Vielen Dank – Petra

  3. Hallo,
    habe eine pk 80 s automatica. Der Motor läuft, allerdings ist das Bremslicht (linker Bremshebel) nicht ok. Die Hupe tuts nicht und auch kein Fernlicht. Habe mir einen gebrauchten hupengleichrichter besorgt, der nach
    etwa 100 Meter fahrt total heiß wurde. (und eben die oben genannten Fehler auftraten) Weiß jemand Rat hat noch einen intakten oder weiß ob die vom Sip Shop ok sind Mfg und dank für Antwort

Seite Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.